Kollektivvertrag für kellner

Das Urlaubsgeld ist mindestens sieben Tage vor Beginn des Jahresurlaubs oder an regulären Lohntagen, wie vom Arbeitgeber und Arbeitnehmer vereinbart, oder durch einen Tarifvertrag zu zahlen. Urlaubsentschädigung muss gezahlt werden, wenn die Beschäftigung endet, oder, wenn dies vereinbart ist, zusätzlich zu jedem Monatslohn. Nach vielen Tarifverträgen hat der Arbeitnehmer auch ein Recht auf zusätzliches Urlaubsgeld, das in der Regel die Hälfte des Urlaubsgeldes beträgt. In den meisten Sektoren werden die Löhne während des Krankheitsurlaubs auf der Grundlage des geltenden Tarifvertrags gezahlt, nicht des Gesetzes. Die Bestimmungen über das Krankengeld in Tarifverträgen können in mancher Hinsicht von den gesetzlich vorgesehenen Mindestleistungen abweichen. In der Regel ist die in den Tarifverträgen vorgesehene Krankengeldfrist länger als die gesetzliche Frist. Überprüfen Sie Ihren geltenden Tarifvertrag, der Ihre Lebensumstände berücksichtigt. Die Arbeitgeber müssen kündigungsentgeltend oder eine Kombination aus Kündigungslohn und Kündigungsfrist gewähren, wenn den Arbeitnehmern die Kündigungspflicht nicht mitgeteilt wird. Wenn ein Arbeitnehmer nicht tarifvertraglich erfasst ist, werden die Kündigungs- und Kündigungspflichten zusätzlich zu den Anforderungen nach der Dauer der Beschäftigung erfüllt. Wird ein Arbeitnehmer, der unter einen Tarifvertrag fällt, der individuelle Kündigungs- und Rückrufrückstellungen umfasst, entlassen, so muss der Arbeitnehmer die im Tarifvertrag geforderte Entschädigungshöhe erhalten oder sein Rückrufrecht nach dem Tarifvertrag aufrechterhalten. Entscheidet sich der Arbeitnehmer für eine Zahlung, so muss der Arbeitgeber diesen Betrag innerhalb von 48 Stunden zahlen.

Entscheidet sich der Arbeitnehmer für die Aufrechterhaltung des Rückrufrechts oder trifft er nach 13 Wochen Entlassung keine Entscheidung, so hat der Arbeitgeber den im Tarifvertrag geforderten Betrag vertrauensvoll an die Arbeitsstellenstelle zu zahlen. Treuhandbeträge erhalten Zinsen und werden an den Arbeitgeber gezahlt, wenn der Arbeitnehmer zurückgerufen wird. Die regulären Arbeitszeiten betragen in der Regel höchstens 8 Tagesstunden und 40 Wochenstunden. In zwei Wochen beträgt die Arbeitszeit nicht mehr als 80 Stunden und in einem Zeitraum von drei Wochen 120 Stunden. Die Wochenstunden können auch in längeren Zeiträumen angeordnet werden, in denen die durchschnittliche Wochenzeit 40 Stunden nicht überschreitet. Die Arbeitszeiten können alternativ nach Gesetz oder Tarifverträgen, z.B. in Zwei- oder Drei-Wochen-Zeiträumen, geregelt werden. Dieser Vertrag enthält eine Klausel, die den Bediensteten daran hindert, zusätzliche bezahlte Arbeit bei einem anderen Arbeitgeber zu übernehmen, ohne zuvor die schriftliche Genehmigung des Unternehmens eingeholt zu haben. Es gibt auch eine fakultative Klausel, die sich auf ein außenpolitisches Dokument bezieht, das sich mit Trinkgeldern und Trinkgeldern befasst. Wenn Arbeitnehmer unter einen Tarifvertrag fallen, muss der flexible Arbeitszeitplan: Nachdem Sie 12 aufeinanderfolgende Monate beschäftigt waren, haben Sie Anspruch auf zwei Wochen bezahlten Urlaub.

Nach fünf aufeinanderfolgenden Beschäftigungsjahren bei demselben Arbeitgeber haben Sie Anspruch auf drei Wochen. In den ersten 12 Monaten der Beschäftigung schreibt das Employment Standards Act nicht vor, dass Ihnen ein Jahresurlaub gewährt wird. Die Beschäftigungsbedingungen oder ein Tarifvertrag können jedoch zusätzliche Urlaubsleistungen vorsehen. Das bedeutet zum Beispiel, dass, wenn ein Restaurant extrem ausgelastet ist, Sie Genevieve, die Busperson, bitten können, für weitere zwei Stunden pro Stunde zu bleiben, bevor sie ihre Fünf-Stunden-Schicht beendet, ohne Überstunden zu bezahlen. Dies setzt voraus, dass sie aufgrund der Anzahl der Stunden, die sie in dieser Lohnperiode oder aufgrund eines Tarifvertrags geleistet hat, keinen Anspruch auf Überstunden hat.

No tags for this post.

Published by kimberly

I am Kimberly Reynolds and the author of Fundraising Success, first published in 2002. I've been writing about fundraising ideas for schools. churches and youth sports groups since 1999. You can find the latest version of Fundraising Success on Amazon.com. I also have some free reports about getting publicity for your next fundraiser event and how to recruit more volunteers available for you to download at http://www.scribd.com/fundraiserhelp